Max M. Seibald / I

link: www.seibald.com

Arbeitsbereiche : Malerei, Skulptur, Installation, Performingart
Geb. 15.03.68 Lienz
1989-92 Studium bei J. Avramidis (Wien)
1992-94 Studium bei M. Pistoletto (Diplom)
2004-05 Studium bei A. Muntadas (progettazione di arte visive / Iuav-Venezia)
1993 Förderungsstipendium
1994 Meisterschulpreis
1995 Auslandsstipendium
2005 Projektstipendium für spartenübergreifende Kunstformen

Ausstellungen, Symposien, (Auswahl)
1993 „Artshop“ I Galerie Reifenstein , Wien (A)
1994-95/96/97/98/ 99/00/01/02 „creative on ice”, Zell A. See (A)
1995-98/01 „Galerie auf der Piste“ , Schmittenhöhe (A)
1997 „Juxtaposition“, Rennweghalle Wien (A)
1997 „MMM-Art” Nova Gorica (Slo)
1998 Gallerija Fonticus / Groznjan , (Hr)
1999 Galerie Kunstfenster / Wien (A)
2000 „Vittorio Veneto Arte 2000” ( I )
2000 „monolocali”, Schmittenhöhe Zell a. See (A)
2001 II. Int. Symposion „ Steine Ohne Grenzen“ / Berlin / Teltow (D)
2002 „traffic session“, Exhibits Gallery / Conegliano (I)
2003 „materia-medium-monumentum“, Gallerija Kortil / Rijeka (H) / Bildhauerhaus
Krastal (A)
2003 „Possen: postposito”, Taidemuseo / Kemi (Fin)
2004 „retroguardia“, Galleria spazio 27 / Trento (I)
2004 „shopping”, Supermarkt Pellicano / Follina (I)
2005 „side-seeing“, Schloss Bruck / Lienz (A)
2005 „Tischkultur im Rittersaal“, Stift Millstatt (A)